SV W04 gründet eigene Abteilung für Mädchen- und Frauenfußball

Ein reines Männer- oder Jungending ist der Fußballsport beim SV Wersten 04 schon lange nicht mehr. In der Jugendabteilung mischen schon seit einigen Jahren junge Mädchen bei den Kleinen und Kleinsten mit. Längst geht auch eine Frauenmannschaft für „04“ an den Start. Und der Zugang an Fußballerinnen hält an, woraus der Verein jetzt Konsequenzen zieht. Ab 1. Juli 2021 soll eine eigene Abteilung („Mädchen/Frauen“) für den Frauenfußball zuständig sein. Dies hat der Gesamtvorstand des Vereins jetzt beschlossen. Mit der Organisation der Abteilungsgründung wurde Kai Farschid beauftragt. Interessiert mitzumachen, ob neben oder auf dem Platz? Einfach kurze Mail an info@sv-wersten04.de.

Trainergespann der 1. Mannschaft verlässt den Scheideweg

Wie immer die laufende „Corona-Saison“ zu Ende gehen wird, eine Entscheidung ist beim SV Wersten 04 schon gefallen: Für das amtierende Trainergespann der 1. Mannschaft wird es die letzte auf der Tainerbank am Scheideweg sein. Dennis Kronenberg und sein Co. Swan Oehme haben sich aus privaten Gründen entschlossen, die Grün-Weißen zu verlassen. Wer ihr Nachfolge antreten wird, steht noch nicht fest. Dazu Fußballobmann Ralf Krüll: „Wir bedanken uns bei unserem Trainerduo für die engagierte Arbeit. Jetzt sondieren wir die Lage für die neue Saison“.

Auf dass der Ball bald wieder rollt!

Wir wünschen allen Aktiven und Freunden des SV Wersten 04 e. V.  trotz der widrigen Umstände ein schönes Weihnachtsfest und ein hoffentlich schöneres neues Jahr.
Wir sehen uns bald wieder auf dem Platz.

Der Vorstand