Brief vom Vorstand

Liebe Freunde und Fans des SV Wersten 04

allen Vorstandsmitgliedern ist nach dem Aufstieg der ersten Mannschaft in die Kreisliga A ein Stein vom Herzen gefallen. Dieser Aufstieg war endlich mal wieder ein sportlich positives Signal. Aber nicht nur dieser Aufstieg macht Mut, sondern die Tatsache, dass wir an vielen Stellen auf dem richtigen Weg sind.

Wir haben im Jugendbereich ebenfalls eine sehr erfolgreiche Saison hinter uns. A-, B-, und D-Jugend haben Platzierungen erreicht, die zur Teilnahme an der Quali­fikation zur Leistungsklasse berechtigten. Die A- und die C-Jugend haben in ihren Gruppen Platz 3 erreicht. In der D-Jugend waren die D1 und die D3 Meister. Auch bei den jüngeren Mannschaften haben wir viele erfolgreiche Mannschaften sehen können. Die F1 hat sogar im Rückspiel Fortuna Düsseldorf geschlagen. Leider hat es bisher noch nicht zum Sprung in die Leistungsklasse gereicht, aber der sportliche Leiter (Sven Kluge) und der Jugendvorstand arbeiten daran, dass wir mittelfristig wieder Mannschaften dort hin bringen.

Auch bei der 2. und 3. Seniorenmannschaft sehen wir Fortschritte und gehen davon aus, dass in der nächsten Saison bessere Ergebnisse erzielt werden. Die Alten Herren sind im ersten Halbjahr ungeschlagen und bleiben natürlich die Seele des Vereins. Nur die Traditionsmannschaft von Fortuna Düsseldorf konnte gegen unsere Alte Herren gewinnen.

Sowohl in der Jugend als auch bei den Senioren leisten Trainer und Betreuer im Moment sehr gute Arbeit. Es gibt aber auch viele Helfer im Hintergrund, die sich in unseren Verein einbringen. Dafür möchten wir uns bei allen Beteiligten an dieser Stelle ganz herzlich bedanken. Die Vorstände der Abteilungen, aber auch der Hauptvorstand, unterstützen wo es geht. Die Zusammenarbeit zwischen den Vorständen läuft ebenfalls gut. Mittlerweile haben wir in allen Bereichen eine solide Kassenlage, die es erlaubt, noch bestehende Verp flichtungen weiter zu reduzieren. Das bedeutet natürlich nicht, dass wir ohne die Unterstützung von Sponsoren und Spendern auskommen. Auch hier noch einmal der Dank an alle die uns durch Spenden und Werbungen unterstützt haben.

Zudem haben wir in diesem Sommer neben unserem etablierten Paulchen-Cup für Bambini bis E-Jugend-Mannschaften erstmals bei den Senioren ein Elfmeterturnier und zusätzlich ein Familienfest veranstaltet. An dieser Stelle möchten wir eins klarstellen, weil es natürlich schon wilde Gerüchte gibt. Die neuen erfahrenen Spieler der 1. Mannschaft bekommen nichts anderes als der Rest der Mannschaft. Es ist kein Geheimnis, dass auch in der Kreisklasse kleine Aufwandsentschädigungen in Form von Siegprämien gezahlt werden. Das war schon immer so und soll auch nicht verändert werden. Alles bewegt sich in einem geringen und steuerlich zulässigen Rahmen, der für den Verein kein übermäßiges Risiko bedeutet. Beim SV Wersten 04 wird es unter dem aktuellen Vorstand keine finanziellen Abenteuer geben. Das ist auch für die Kassenprüfer und somit für die Mitglieder jederzeit nachvollziehbar.

Insgesamt können wir also sehr positiv in die Zukunft und auf die neue Saison blicken. Wir würden uns freuen, wenn die gute Entwicklung anhält. Bitte unterstützt uns weiterhin auf diesem Weg. Wenn noch jemand dabei intensiver helfen möchte, dann meldet euch beim Vorstand. Trotz der mittlerweile breiteren Aufstellung der Vorstände gibt es immer noch Aufgaben die übernommen werden können.

Mit sportlichen Grüßen
Der Vorstand

Spielplan 1. Mannschaft, Kreisliga A: 1. Serie 1917/18

Tag, Anstoß, H: Heimspiel, A: Auswärts, Platz

20.08.,17 15.30 h, A: DJK Sportfreunde Gerresheim , An der Leimkuhle 10

27.08.17, 15.00 h, H: Spvg. Hilden 05/06

03.09.17, 15.00 h, A: Rhenania Hochdahl, Grünstr. 17, ERKRATH

10.09.17, 15.00 h, H: TUS Gerresheim

17.09.17, 15.00 h, A: DJK Tusa 08, Fleher Str. 224 b

24.09.17, 15.00 h, H: DJK Agon 08

01.10.17, 15.00 h, A: SC Unterbach, Niermannsweg 10, ERKRATH

08.10.17, 15.00 h, H: SV Hösel

15.10.17, 15.00 h, H: FC Tannenhof

10.17., 13.00 h, A: Ratingen 04/19 II, Götschenbeck 1 a, RATINGEN

29.10.17, 15.00 h, H: TuRU II

05.11.17, 15.00 h, A: DJK Sparta Bilk, Fährstr. 51

12.11.17, 15.00 h, H: TSV Urdenbach

19.11.17, 15.00 h, A: Garather SV, Koblenzer Str. 133

03.12.17, 15.00 h, H: SV 09 Oberbilk

10.12. 17, 15.00 h, H: Polizei SV

17.12.17, 15.00 h, A: Rot-Weiß Lintorf, Jahnstr. 16, RATINGEN

Es ist geschafft!

Der SV Wersten 04 ist wieder in der Kreisliga A

Wir gratulieren unserer 1. Mannschaft zur Meisterschaft  nach dem 3:2-Erfolg im letzten Meisterschaftsspiel gegen den FC Bosporus.

Nach dem unglücklichen Abstieg vor einem Jahr konnte der sofortige Wiederaufstieg in die Kreisliga A erreicht werden. Es war nichts für schwache Nerven.
Erschwert wurde die Aufgabe dadurch, dass die letzten 3 Spielen gegen die in der Tabelle auf Platz 3 bis 5 Platzierten Mannschaften gespielt werden musste. Klar war von vornherein, dass diese 3 Spiele alle gewonnen werden mussten, da der SC Unterbach nur noch 2 Spiele gegen schlagbare Gegner hatte.
Besonders umkämpft war das das Spiel in Erkrath, dass in Unterzahl nach einer roten Karte mit 2:1 gewonnen wurde. Der 5:0-Sieg bei GSC Hermes war da schon für alle Beteiligten entspannter. Dafür war es beim letzten Spiel gegen den FC Bosporus wieder eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Erst 0:1 zurück, dann in der Halbzeit 1:1. Das 2:1 durch Frank Hong und das 3:1 durch Alex Stankovic sorgte dann für Entspannung, bevor es in der Nachspielzeit noch einmal spannend wurde, weil der 3:2-Anschlusstreffer fiel. Das war aber nach dem Abpfiff alles vergessen. Endlich hatten wir mal wieder etwas sportlich Positives zu feiern. Deshalb gab es nach dem Spiel Freibier für Spieler und Zuschauer, die die Mannschaft sehr unterstützt haben. Erfreulich war auch, dass sowohl die 2. als auch die 3. Mannschaft fast komplett zur
Unterstützung da waren. Aber auch viele andere Zuschauer, die in der Vergangenheit den Weg nicht mehr so oft auf unseren Sportplatz gefunden hatten, waren dabei und konnten die gute Stimmung genießen.
Jetzt geht es darum, die Mannschaft in der eingleisigen Kreisliga A zu etablieren. Das wird mit einem neuen Trainer geschehen. Dirk Engel hat unseren langjährigen Trainer Ali Glubisz abgelöst. Dirk Engel wollte eigentlich letzte Saison als Spieler wieder angreifen, aber das scheiterte an einer gerissenen Achillessehne. Jetzt hat sich der Seniorenvorstand dazu entschieden, diesem jungen Trainer eine Chance zu geben.
Wir sind guter Dinge und gehen davon aus, dass wir in der neuen Saison eine schlagkräftige Truppe mit einem guten Zusammenhalt haben werden. Der neue Trainer hat mit seinen guten Kontakten sehr dazu beigetragen, dass wir einige erfahrene Spieler zur Verstärkung der Mannschaft nach Wersten locken konnten. Dabei sind auch einige Spieler, die in Wersten noch aus früheren Zeiten bekannt sind. Von daher freuen wir uns auf die neue Saison und spannende Derbys in der Kreisliga A.